Warenkorb

Erdbeben Kathmandu

Nepali Times: „Bringt mich nach Hause“

Sonam Gyaltsen ist 74 und hat am 25. April wie durch ein Wunder überlebt. Das Beben hatte ausserhalb Langtang eine Erdlawine ausgelöst und 200 Menschen in den Tod gerissen. Darunter waren alle Nachbarn und Verwandten von Gyaltsen. Die Überlebenden wurden danach ins Kloster Swayambhu, in Kathmandu geflogen. Nun konnte er mit 15 Anderen in sein heiliges Tal zurückkehren um nach seinen Yaks zu sehen.